Neuigkeiten Gästebuch Das Wetter

Der Ort

 
 

Neues Projekt: Château de Mirwart

Photo album at bottom of page

Nach Château Jemeppe, ist ein neues Projekt mit der gleichen Formel im Gange: Château de
Mirwart. Derzeit noch in einem schlechten Zustand, wird das Schloss vollständig zu seiner ursprünglichen Pracht wiederhergestellt werden.  Die Restaurierung wird vorrausichtlich im Jahr 2014 abgeschlossen sein.

Das Schloss von Mirwart befindet sich in der Nähe von St. Hubert, nicht weit von Jemeppe
entfernt. Es sitzt auf einem Felsen in den belgischen Ardennen und besitzt einer langen und bewegten Geschichte, die bis in das 10. Jahrhundert zurückreicht. Zu seinen Bewohnern zählte der Edelmann und später der Führer des ersten Kreuzzuges, Godfrey von Bouillon (1060-1100), welcher in Jerusalem umkam. Schloss Mirwart erlangte seine heutiges romantisches Aussehen nach dem Mittelalter, hauptsächlich seit einem umfangreichen Restrukturierungs-Projekt im Jahr 1710.

Restaurierung
Das Schloss ist heute in einem beklagenswerten Zustand. Als eines der wichtigsten Denkmäler von Wallonia, sind architektonische Vorbereitungen im Gange um es vollständig zu seinem Aussehen
im 18. Jahrhundert wiederherzustellen.
Das Motto ‘Neues Leben auf alten Fundamenten’ wird auch auf das restaurierte Château de Mirwart zutreffen. Es wird Platz für 45 elegante Schlafzimmer, 4 geräumige Säle, Salons und einen Weinkeller bieten. Die Kapelle des Schlosses wird ebenfalls zu ihrem ursprünglichen Zustand wiederhergestellt werden.
Das Schloss ist von 10 Hektar Wald umgeben und bietet einen herrlichen Blick über das Tal des
Flusses Lomme.

Video-animationen
Zwei Video-Animationen geben einen Eindruck von der Mirwart Schloss nach der Restaurierung. Sie können durch Klicken auf die Logos unten betrachtet werden